Motoröl ist nicht gleich Motoröl

Vor 15 Jahren gab es 2-3 verschiedene Motorenöle, heutzutage gibt es alleine pro Hersteller bis zu 6 verschiedene Sorten. 10W40, 5W40, 5W30, Benziner, Diesel, Longlife, Pumpe-Düse, mit/ohne Russpartikelfilter, ... die Motorentechnik und Hersteller verlangen immer öfter nach ganz speziellen und auf den Motor abgestimmten Ölen. In neusten Motoren werden auch Öle der Viskosität 5W20 oder 0W20 z.B. bei Ford und Volkswagen gefordert. Das alles soll u.a. den Spritverbrauch senken.

Daher sollte immer auf die richtige Freigabenorm für das Öl geachtet werden um möglichen Motorschäden vorzubeugen.

Wir verwenden Motorenöle der Marken Liqui Moly und Fuchs.

Sollten Sie Fragen haben rufen Sie uns an 04231 73 777 - wir helfen Ihnen gerne weiter.


Ölwegweiser

Als Hilfe zum Ölchaos empfehlen wir den Ölwegweiser damit Ihr Motor das richtige Öl bekommt.

Hier gelangen Sie direkt zum Ölwegweiser von Liqui Moly.

 

Hier gelangen Sie direkt zum Ölwegweiser von Fuchs Schmierstoffe.