Licht-Test 2017

Lichttest-Plakette 2017
Video vom Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe e. V.

Der Licht-Test im Oktober

Zum Herbst und der naßkalten Jahreszeit kommt auch wieder der kostenlose Licht-Test im Oktober in die Werkstätten. Nieselregen, Nebel, Schnee und frühe Dunkelheit … Herbst und Winter bringen veränderte Sichtverhältnisse mit sich, die auch zu einem erhöhten Unfallrisiko führen. Deshalb werden in dieser Jahreszeit Fahrzeuge verstärkt angehalten und überprüft.

Autofahrer, die die aktuelle Licht-Test-Plakette an der Windschutzscheibe kleben haben, kommen oft schneller durch die Verkehrskontrolle.

Paragrafen sorgen für gutes Licht: Die StVZO gibt genau vor, was im Rahmen des Licht-Tests zu überprüfen ist. Folgende neun Beleuchtungspunkte am Fahrzeug werden in Bezug auf Funktion und Einstellung in unserer Werkstatt kontrolliert:

  • Fern- und Abblendlicht
  • Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer
  • Begrenzungs- und Parkleuchten
  • Bremslichter
  • Schlusslichter
  • Warnblinkanlage
  • Fahrtrichtungsanzeiger
  • Nebelschlussleuchte
  • Tagfahrleuchten (soweit vorhanden)

zusätzlich werden bei uns die Wischblätter vorne und hinten, der Motorölstand und der Frostschutzgehalt des Motorkühlmittels und der Scheibenwaschanlage geprüft und ggf. ergänzt.

Wir führen den Licht-Test ohne vorherige Anmeldung kostenlos durch. Evtl. defekte Lampen ersetzen wir auf Wunsch gleich. Bitte beachten Sie auch unsere Empfehlung für mehr Lichtleistung beim Abblendlicht.

Unser Linktipp führt auf die Licht-Test-Seite: www.licht-test.de.

Sicherheitsrisiko Autolicht
Sicherheitsrisiko Autolicht